Welches Implantat-System Sie auch immer verwenden - die Synchronisation der prothetischen Schnittstelle mit NT Abutment Systemen schafft im Laboralltag einen unschlagbaren Mehrwert: Systemwechsel ohne Prozesswechsel. Unsere Kunden können so die gesamte Vielfalt an Abutment-Lösungen nutzen, ohne zeit- und kostenintensive Umstellung auf die jeweiligen Insellösungen der einzelnen Implantat Anbieter.

Der NT Workflow





Titanbasis



Zur Herstellung individueller implantatgetragener Hybridabutments.

MERKMALE:

  • individuelles Abutmentdesign
  • großflächige Verklebung, daher dauerhafte und stabile Verbindung zur Basis
  • konventionell oder in der CAD/CAM Technik einsetzbar


ANWENDUNGSGEBIETE:

  • zur Verklebung individuell hergestellter Abutments aus keramischen Werkstoffen (Zirkoniumdioxid, Lithiumdisilikat) oder Kunststoffen (PMMA, PEEK, Komposit)


TECHNISCHE DETAILS:

  • Ti6Al4V ELI Grade 23

3D-Guide



Scankörper zur hochpräzisen Übertragung der Implantatposition

MERKMALE:

  • exakte Positionierung durch Metallinterface
  • sterilisierbar
  • für Intraoralscanner konzipiert
  • durch die unterschiedlichen Geometrien der Seitenflächen ist eine exakte Repositionierung der CAD Software auch bei unvollständiger Erfassung gewährleistet
  • integrierte aspirationsgesicherte Schraube
  • röntgendetektierbar
  • rotierbar bei Zahnengstand
  • eindeutige Serien- und Plattformbezeichnung durch Lasergravur

ANWENDUNGSGEBIETE:
  • Scankörper für Modellscan
  • Scankörper für Intraoralscanner
TECHNISCHE DETAILS:
  • 2-3 μm Fertigungstoleranz

DIM-Analog



Digital Implant Modell Analog – Erhältlich für 26 Implantatsysteme innerhalb der NT IQ-Implantat-Bibliothek.

MERKMALE:
  • Implantat Analog für digitale Modellherstellung innerhalb der Modelbuilder CAD Anwendungen
  • zweiteiliges reponierbares Implantatanalog
  • exakt positionierbar
  • Positionskorrektur möglich
  • Design unterstützt die exakte Reposition abnehmbarer Gingivaanteile
  • Sleeve (Hülse) für die optionale Verwendung in konventionellen Gipsmodellen

ANWENDUNGSGEBIETE:
  • Zur Herstellung von Implantatmodellen im digitalen Workflow

TECHNISCHE DETAILS:
  • Ti6Al4V ELI Grade 23
  • Edelstahl

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:

Titanbasis NX



Titanbasis (NoHex) zur Herstellung von individuellen Brücken-/Stegkonstruktionen auf mehreren Implantaten.

MERKMALE:

  • rotierend, ohne Verdrehschutz
  • einkürzbar von 5mm auf 3mm, berücksichtigt unterschiedliche okklusale Platzverhältnisse
  • erhältlich in 2 Gingivahöhen
  • optimiertes Emergenzprofil, sehr gute Adaption an vorhandene Zahnfleischverhältnisse
  • speziell für die CAD/CAM Technik entwickelt

ANWENDUNGSGEBIETE:
  • für individuelle Brücken-/Stegkonstruktionen auf mehreren Implantaten aus keramischen Werkstoffen (Zirkoniumdioxid, Lithiumdisilikat ) oder Kunststoffen (PMMA, PEEK, Komposit)

TECHNISCHE DETAILS:
  • Ti6Al4V ELI Grade 23

2-CONnect



Gleicht Divergenzen zwischen unterschiedlich angulierten Implantaten aus. Erhältlich in verschiedenen Gingivahöhen und Angulationen.

MERKMALE:
  • selbstzentrierende Konusverbindung
  • höchste Flexibilität bei divergenten Implantatpositionen u. a. kombinierbar mit NT-LOcON Locatortyp Attachment
  • spannungsfreie Passung durch optionale Klebeverbindung (female part)
  • konventionell oder in der CAD/CAM Technik einsetzbar
  • optimiertes Abutmentdesign ermöglicht eine gleichmäßige Verteilung auftretender Kräfte
  • female part (Kappe) kompatibel innerhalb unterschiedlicher Implantatsysteme und Durchmesser

ANWENDUNGSGEBIETE:
  • Stege, Brücken und Strukturen ohne Rotationsschutz

TECHNISCHE DETAILS:
  • Ti6Al4V ELI Grade 23

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:

LOcON



In der Kombination mit dem bewährten NT 2-CONnect® Abutment eröffnen sich Anwendungsmöglichkeiten in einzigartiger Vielfalt. Für jede prothetische Herausforderung erhalten Sie die passende, technisch sichere Lösung.
Der Ausgleich der Gingivahöhe und die Kompensation unterschiedlicher Implantat Neigungen werden einfach über das NT 2-CONnect® Abutment ermöglicht.
Zudem ist die Verbindungs-Geometrie der LOcON Kappe vollkommen identisch mit der LOCATOR® Geometrie.

VORTEILE
  • Gleichschaltung verschiedener Implantat-Systeme über 2-CONnect®
  • Schneller und einfacher supragingivaler Austausch der LOcON Kappe, kein Abutmentwechsel
  • Hohe Flexibilität innerhalb verschiedener Indikationen
  • Kompatibel mit LOCATOR® Komponenten

LOCATOR® ist eine eingetragene Marke der Zest IP Holdings LLC, USA


NT-Preform + Halter



Fräsblank für einteilige individuelle Titanabutments im CAM unterstützenden Verfahren.

MERKMALE:
  • passgenauer präfabrizierter Implantatanschluss
  • individuelle Abutmentgestaltung nach prothetischen Gesichtspunkten (Neigung, Emergenzprofil, etc.)
  • beidseitige Fixierung des Preforms im Halter für stabile und schnelle maschinelle Bearbeitung
  • Optional auch einseitige Fixierung im Halter möglich

ANWENDUNGSGEBIETE:
  • Primärteleskope auf Implantaten
  • Mesiostruktur für Kronen und Brücken zur Zementierung
  • okklusal verschraubare Kronengerüste

TECHNISCHE DETAILS:
  • Ti6Al4V ELI Grade 23

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:
 

Bi-Lateral Setup

Uni-Lateral Setup

Werkzeug-Set



In schwarzer Holzbox inkl. Drehmoment-Ratsche, Ratschen-Adapter und ISO-Schaft Einsätze zur Befestigung von Abutmentschrauben aller von NT unterstützen 26 Implantat Systeme.

Schraubendreher-Set



In praktischer Metallbox inkl. Schraubendreher zur Befestigung von Abutmentschrauben aller von NT unterstützten 26 Implantat Systeme.

VAL-Jig



Positionsaufnahmevorrichtung für Zahnimplantate, mit Trägereinheit, für den Transfer der Implantat-Position, zur Kontrolle und Korrektur von Implantat Analogen.

VORTEILE
  • Vermeidung von passungenauer Prothetik
  • Wiederholung bzw. Korrektur von Implantat-Prothetik verhindern
  • sterilisierbar
  • kompatibel mit vielen Implantat Systemen
  • Implantat-Serien relevante Farbcodierung
  • Überprüfbarkeit der Prozesse zur Übertragung von Implantat-Positionen
  • Sicherstellung zuverlässiger Herstellprozesse

ANWENDUNGSGEBIETE
  • all-on-4 Konzept
  • multiple Implantat Insertion
  • remontierbare Implantat Analoge, z.B. NT DIM-Analog

TECHNISCHE DETAILS
  • präfabrizierte Präzisionsdrehteile
  • Trägereinheit mit einer Schnittstelle zu allen Implantat Systemen

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:

NT X-tra Holder Set



Das mehrteilige X-tra-Halter Set bietet bei der Individualisierung bzw. Politur von Abutments Schutz des Implantat-Interfaces vor Beschädigungen.

MERKMALE
  • Made in Germany
  • Mehrteiliges Set

IM SET ENTHALTEN
  • Handgriff
  • Schraubendreher für Handgriff
  • Einsatz für den Handgriff Ø 3,5 mm
  • Einsatz für den Handgriff Ø 4,3 mm
  • Einsatz für den Handgriff Ø 5,0 mm
  • Koffer